Loading...

Die Vergabebedingungen sind in allen Bundesländern gleich! Anbei finden Sie eine Bearbeitung aus Sachsen. Diese Handreichung der Ingenieurkammer Sachen ist meiner Meinung nach derzeit die beste Handreichung; sie gibt den komplexen Sachverhalt leicht verständlich und anwendungsorientiert wieder.

Grundsätzlich können im Text die Worte „freiberufliche Ingenieur- und Architektenleistungen“ durch „freiberufliche Kulturleistungen“ oder „freiberufliche Restaurierungsberatung“ ersetzt werden. Es gibt hier keine Unterschiede.

Die wichtigsten Aussagen sind gelb unterlegt. Danach ist bei einer angedachten Vergabesumme unter 125.000 Euro der Bundesbörden und Bundeseinrichtungen und unter 200.000 Euro bei allen anderen Kommunen, Behörden und Einrichtungen nicht einmal eine Anfrage bei drei Anbietern notwendig (siehe S. 14 und 15). Diese Beträge bezeichnet man als die sog. Schwellenwerte. Erst ab den Schwellenwerten ist überhaupt die VOF anzuwenden. (siehe S. 3 und 4) Der Schwellenwert wird alle zwei Jahre von der EU angepasst und ein wenig höher angesetzt. Der Auftraggeber ist – bei einer Vergabesumme unter 200.000 Euro - also völlig frei in der Auswahl des Kandidaten und kann jederzeit über die freihändige Vergabe beschließen.

Stand 21.04.2013

Susanne C. Meyer, AG Kultur, Berlin

Leave a Comment

RSS Feed
Subscribe to Newsfeeds
Blog
Alt
Herzstück des Augsburger Welterbes als 3D-Modell 
Kornelius Goetz | 28 Mai
Eine Pressemeldung der Stadt Augsburg vom 18.05.2020: Wassertürme am Roten Tor virtuell begehbar Rundgang unabhängig von Öffnungszeiten möglich Auch sonst
Weiterlesen
Alt
Industriekultur und Transformation: Film
Kornelius Goetz | 20 April
Der Film behandelt die Transformation des Wasserhochbehälters und der Trockengasreinigungen des Weltkulturerbes Völklinger Hütte in Besucherorte. Der Film
Weiterlesen
Alt
Der "Bierdeckelraum" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Kornelius Goetz | 14 April
Der sogenannte Bierdeckelraum befindet sich im Gebäude Ablängsäge / Holzlager 13 in der Handwerkergasse im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Er ist in
Weiterlesen